Interview bei energate-TV

Das Verteilnetz ist bislang in vielerlei Hinsicht eine «Blackbox», wobei Netzbetreiber kaum Einblick in die unteren Spannungsebenen haben. Doch gerade im Zusammenhang mit der Energiewende und dem zunehmenden Fokus auf erneuerbare Energien oder Elektromobilität gewinnt die Transparenz im Netz vermehrt an Relevanz. Denn erst wenn Verteilnetzbetreiber einen genauen Überblick über das aktuelle Netzverhalten oder die möglichen Engpässe haben, kann das Verteilnetz der Zukunft zuverlässig und kosteneffizient geplant werden.

Wie Adaptricity Verteilnetzbetreiber bei den Herausforderungen der Energiewende unterstützt, erfahren Sie im energate-Interview mit Felix Pfister im Rahmen der E-World 2018.