Adriano Beti ist neuer CEO der Adaptricity AG

Das ehemalige ETH Spin-Off entwickelt sich zum globalen Innovationstreiber im Bereich datengetriebener Netzplanung und -analyse und passt seine Geschäftsstrukturen entsprechend an. Der Verwaltungsrat hat Adriano Beti per 1. Juli zum neuen CEO ernannt und verstärkt damit das bestehende Management Team. Er folgt auf Stephan Koch, welcher als Co-Gründer weiterhin im Unternehmen verbleibt und als Chief Technical Officer (CTO) die Leitung der Abteilung Software Engineering übernimmt.

«Mit Adriano Beti haben wir eine in der Branche sowie bei Adaptricity bestens vernetzte Persönlichkeit, die über ein ausserordentliches Marktverständnis sowie über grosse Führungserfahrung verfügt. Seine Energie, breite Erfahrung und ausgeprägte Offenheit für Neues sind zudem starke Voraussetzungen, um Adaptricity weiter zu entwickeln.», sagt Stephan Koch.

Der 42-jährige Adriano Beti war bisher in verschiedenen Managementpositionen bei der LEONI AG sowie bei ABB tätig. Adaptricity freut sich, von seiner grossen Erfahrung profitieren zu können. Mit Adriano Beti trifft Erfahrung auf Start-up Spirit. Gerade in dieser Kombination sieht der Verwaltungsrat das grosse Potential für Adaptricity und die (R)Evolution der Stromnetzplanung.

«Die Energiewirtschaft steckt mitten in einem grundlegenden Wandel. Ich bin überzeugt, dass wir mit den Produkten und Dienstleistungen von Adaptricity einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der Energiestrategie 2050 des Bundes leisten können. Schon heute bieten wir die Möglichkeiten, um die teils visionären Ideen mit neuen, intelligenten und datengetriebenen Lösungen greifbar und damit umsetzbar zu machen. Dies alles funktioniert aber nur mit der Begeisterung und dem Wissen von hoch qualifizierten Mitarbeiter/innen, wie sie bei Adaptricity zu finden sind.» sagt Adriano Beti und freut sich auf seine neue Aufgabe.

Diesen August wird Adaptricity das neuste Produkt «Adaptricity.Plan» auf dem Markt lancieren. Die Finalisierung läuft auf Hochtouren und die Konzentration von Stephan Koch auf die Softwareentwicklung kommt somit zum idealen Zeitpunkt. Direkte Verfügbarkeit, schnelle Einrichtung und sofortiger Nutzen werden mit «Adaptricity.Plan» umgesetzt und garantiert. «Adaptricity.Plan» wird die professionelle Netzplanung & Analyse auf ein nächstes Level heben, besticht durch seine einfache, benutzerfreundliche sowie effiziente Architektur. So kann in Zukunft jedes Netz zuverlässig und nach aktuellen Standards (bspw. DACHCZ) beurteilt werden. Die Software von Adaptricity ermöglicht es dem Netzbetreiber, innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl an Ausbau-Alternativen und Szenarien auf Basis des effektiven Netzzustandes für sein Netz zu evaluieren. Dies bildet die Basis für zielgerichtete Investitionen in die Netzinfrastruktur.